Freiwillige Feuerwehr ReislingenHerzlich Willkommen bei der Ortsfeuerwehr Reislingen

Als Feuerwehr mit Grundausstattung eingestuft, ist die Ortsfeuerwehr Reislingen nicht nur für den Brandschutz im eigenen Ortsteil zuständig, sondern sie bildet auch den Fachzug Wassertransport der Feuerwehrbereitschaft zusammen mit den Ortsfeuerwehren Nordsteimke, Brackstedt, Ehmen, Heiligendorf und Vorsfelde.

Freiwillige Feuerwehr ReislingenAnkündigungen:

Grünkohlwanderung 2017 mehr

Jahreshauptversammlung 2017 mehr

Jugendfeuerwehr ReislingenSelbstverteidigung:

Für unsere Jugendlichen wurde es gestern, den 05. November 2016, sportlich. Der Bundeskampfrichter und Ju-Jutsu Trainer, Daniel Freise, weihte unsere Jugendlichen in die hohe Kunst der Selbstverteidigung ein. ,,Eine willkommene Abwechslung zum normalen Feuerwehrdienst", so Jugendfeuerwehrwart Raimund Schwierz. So wurden u.a. Bewegungsformen und Abwehrtechniken geübt oder Wurf- und Bodentechniken probiert. Die Wolfsburger Nachrichten war ebenfalls zu besuch und berichtete über das Geschehen. Ein herzliches Dankeschön geht an den FC Reislingen dafür, dass wir uns die Sportmatten ausleihen durften. Lust bekommen? Dann schau bei uns vorbei! Die Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren treffen sich jeden Freitag von 17.30 - 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus. Mehr Infos erhaltet ihr hier Jugendfeuerwehr Reislingen

Freiwillige Feuerwehr ReislingenGasbrandtraining:

Am heutigen Samstag, den 15. Oktober 2016, begaben sich einige unserer Kameraden zum Praxisteil des Gasbrandtrainings in Westerholz im Landkreis Gifhorn. Die von der LSW LandE Stadtwerke Wolfsburg betriebene Gasbrandsimulationsanlage bot den Kameraden eine optimale Trainingseinheit zum Thema Gasbrand. Hierbei wurde die Brandbekämpfung mittels Pulverlöscher als auch Wasser geübt. Übungsdienste mehr

    

Freiwillige Feuerwehr ReislingenBereitschaftsübung:

Auch am heutigen Samstag, den 10. September 2016, waren wir unterwegs. Mit dem Fachzug Wassertransport, übten wir in Nordsteimke die Waldbrandbekämpfung. Hierbei stand der Pendelverkehr mittels Tanklöschfahrzeugen im Vordergrund.

Freiwillige Feuerwehr ReislingenHeißausbildung:

Gestern, den 09. September 2016, ging es heiß her. Unsere Kameraden, Alexander Tanucci und Michael Schwierz, übten im mobilen Brandübungscontainer sowohl das richtige Bekämpfen von Kellerbränden als auch die Rettung von Personen unter realistischen Einsatzbedingungen. Begleitet wurden sie von einem Kameraden aus der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde.

Freiwillige Feuerwehr ReislingenDigitalfunkumschulung:

Auf Grund der Umstellung von Analog - auf Digitalfunk wurden wir heute am Sonntag, den 04. September 2016, auf die neuen Funkgeräte geschult. Hierbei erfolgte sowohl eine theoretische als auch praktische Einweisung seitens der Stadtausbilder Jannick Hilscher, Bennett Kahrens und Katharina Schmidt. Die Umstellung erfolgt Ende Januar 2017, so dass uns nun genügend Zeit bleibt um uns mit der neuen Technik vertraut zu machen. Übungsdienste mehr

Freiwillige Feuerwehr ReislingenÜbungsdienst:

Beim heutigen Übungsdienst am Sonntag, den 21.08.2016, standen die Grundlagen der Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDV 3) im Fokus. Zudem wurde mittels Steckleiterteilen eine Schlauchbrücke errichtet, welche beispielsweise zum Überbrücken von Bächen oder Zäunen dient.

Freiwillige Feuerwehr ReislingenÜbungsdienst:

Beim heutigen Übungsdienst am Sonntag, den 07. August 2016, teilten sich die Kameraden in zwei Gruppen auf. Während die Maschinisten am Tanklöschfahrzeug alle Möglichkeiten der Wasserabgabe und Entnahme aus offenem Gewässer übten, intensivierten die Atemschutzgeräteträger das Anlegen der Atemschutzgeräte während der Fahrt. Übungsdienste mehr

Jugendfeuerwehr Reislingen20 Jahre Kita St. Markus Pusteblume:

Am Samstag, den 25. Juni 2016 präsentierte sich die Feuerwehr Reislingen auf der 20-jährigen Geburtstagsfeier der Kita St. Markus Pusteblume Neben der Besichtigung der Feuerwehrfahrzeuge bot die Jugendfeuerwehr den Kindern ein abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen an. Zudem servierte das Kochteam um Chefkoch, Eckhard Lange, ihre allseits bekannte Suppe aus der feuerwehreigenen Gulaschkanone.

Bilder: