Info zur Gründung Förderverein                  

Am 28.10.2017 wurde der „Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsburg, Ortsfeuerwehr Wendschott“ gegründet.

Warum bleibt nicht alles beim Alten, wie es bisher lief?

Der Hauptgrund ist das wir mehr Rechtssicherheit mit dem Förderverein erreichen. Zurzeit sind wir ein nicht eingetragener Verein. Das heißt dass wir ein „nicht rechtsfähiger Verein“ sind. Somit haftet der Vorstand und die Mitglieder mit Ihrem privat Vermögen, wenn etwas schief geht (z.B. Verschuldung).

§54 BGB: „Aus einem Rechtsgeschäft, das im Namen eines solchen Vereins einem Dritten gegenüber vorgenommen wird, haftet der Handelnde persönlich; handeln mehrere, so haften sie als Gesamtschuldner.“

Ein eingetragener Verein ist eine juristische Person, somit haftet der Verein mit dem Vereinsvermögen.

Welche Vorteile hat ein eingetragener Verein?

     -          Steuererleichterung in den meisten Steuergesetzen

      -          Spenden die Steuerlich geltend gemacht werden können

     -          Übungsleiterpauschale §3 Nr. 26 EStG, Empfänger steuerfrei

     -          Ehrenamtsfreibetrag § 3 Nr. 26a, für Empfänger steuerfrei

     -          Entfall der Gerichtsgebühr beim Vereinsregister (nicht in allen Bundesländern)

     -          Die öffentliche Wahrnehmung ist ein Imagevorteil

     -          Öffentliche Zuschüsse sind leichter zu erreichen

  

Welche Nachteile gibt es?

      -          strenge Vorgaben für die Ausgabe- und Investitionverhalten (zweckgebunden)

      -          jährliche Steuererklärung

       -          es muss eine Satzung vorliegen

  

Ändert sich etwas für mich?

 Nein, für Euch bleibt alles wie vorher.

  

15.10.2017, Keine Gewähr auf Richtigkeit.