Freiwillige Feuerwehr ReislingenÜbungsdienst:

Technische Hilfeleistung ist das häufigste Alarmstichwort bei uns. Dazu gehören auch Verkehrsunfälle. Nach einer theoretischen Unterweisung und einem Film zum Thema Brandbekämpfung bei Elektrofahrzeugen wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt.
Hierbei wurde die patientenschonende Rettung, Sofortrettung, das schnelle Retten, Batteriemanagement, Absichern der Einsatzstelle und die sog. AUTO-Regel praktisch geübt.

Freiwillige Feuerwehr ReislingenFreiwillige Feuerwehr ReislingenFreiwillige Feuerwehr Reislingen

Freiwillige Feuerwehr ReislingenÜbungsdienst:

Nach theoretischer Unterweisung zum Thema Knoten und Stiche sowie Leitern in der Feuerwehr wurde das Erlernte in einer Übung angewandt. Gemeldet war ein zimmerbrand in einem Einfamilienhaus. Vor Ort wurde ein Brand im Treppenraum des Hauses festgestellt. Der Hauptfluchtweg für die im 1. OG des Hauses befindliche Person war abgeschnitten. Somit erfolgte die Brandbekämpfung durch den Eingangsbereich. Die Person wurde durch einen weiteren Trupp über die Steckleiter gerettet.

Freiwillige Feuerwehr ReislingenFreiwillige Feuerwehr ReislingenFreiwillige Feuerwehr Reislingen

Freiwillige Feuerwehr ReislingenÜbungsdienst:

"Kommunikation ist alles", heißt es in einem Zitat. Aus diesem Grund vertieften wir unser Wissen in den sog. Sprachdiensten des Sprechfunks. Hierbei wurden zunächst die wichtigsten Verhaltensregeln theoretisch besprochen und anschließend in mehreren Gruppen im Rahmen einer knapp einstündigen Funkübung geübt.

Freiwillige Feuerwehr ReislingenFreiwillige Feuerwehr ReislingenFreiwillige Feuerwehr Reislingen

Freiwillige Feuerwehr ReislingenÜbungsdienst:

Volles Haus bei unserem ersten Dienst in 2018!
Traditionell starteten wir mit einer Aktivenversammlung sowie Unterweisung in die Unfallverhütung ins Ausbildungsjahr 2018.

Bilder: