Liebe BĂĽrgerinnen und BĂĽrger,

 diese Seite möchten wir Ihnen und ihrer Sicherheit widmen!

Notruf absetzen

Notfälle sind nicht vorhersehbar, und so kann jeder in die Lage kommen, einen Notruf absetzen zu müssen.
Sollten Sie die Feuerwehr oder den Rettungsdienst anfordern, wird Ihnen europaweit unter der Rufnummer 112 geholfen. Diese Rufnummer erreichen Sie kostenlos von jedem öffentlichen Fernsprecher und Mobiltelefon.
Bitte setzten Sie den Notruf nach dem folgenden Schema ab, bewahren Sie dabei Ruhe und sprechen Sie deutlich: mehr

Rauchmelder

Die meisten Brandopfer – 70% – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung! Rauchmelder haben sich als vorbeugender Brandschutz bewährt. mehr

Kinder und Feuer

Kinder und Jugendliche verursachen pro Tag ĂĽber 20 Brände in Deutschland.  Mehr als die Hälfte davon entstehen durch Kinder unter 14 Jahren.  Als Erwachsene sollten Sie Kinder darum spielerisch auf das richtige Verhalten im Brandfall vorbereiten. mehr

Advent, Advent

In jedem Jahr werden durch den unsachgemäßen Gebrauch von Kerzen, Wunderkerzen sowie Feuerzeugen usw. vermeidbare Brände ausgelöst. Damit Ihre Feiertage nicht zu Feuertagen werden, beachten Sie bitte unsere Ratschläge: mehr

Silvester

Damit die Silvesterparty nicht missglĂĽckt und durch Unfug oder
Unachtsamkeit das neue Jahr schlecht anfängt, beachten Sie bitte diese Tipps zu Feuerwerkskörpern: mehr